U14-1 mit gelungenem Saisonauftakt gegen den Dauerrivalen ART Giants Düsseldorf

ETB – ART Giants Düsseldorf 82:59

Zwei beinahe unveränderte Kader trafen beim ersten Spiel der neuen Saison in der Helmholtzhalle aufeinander. Die neu formierten U14 Teams aus Essen und Düsseldorf kannten sich bereits gut aus der letztjährigen Regionalliga. Während die jungen Essener in dieser Saison den Umweg über die Oberliga nehmen müssen und für das kommende Jahr hoffen, die Qualifikation für die Regionalliga der U14 zu schaffen, starten die Düsseldorfer mit ihrem zweiten Team bestehend aus dem jüngeren Jahrgang (2006) während zeitgleich noch eine erste Mannschaft dieser Altersklasse in der Regionalliga an den Start geht.

Beide Teams etwas nervös zu Beginn, Essen mit dem besseren Start und einer 6:0 Führung, die Düsseldorf aber in der 6. Minute ausglich. Zum Ende des ersten Viertels drehte der ETB dann auf. Angeführt von Hüseyin und Neo überrollten die Essener mit einem starken 14:0 Lauf die überrascht wirkenden Düsseldorfer, die sich im zweiten Viertel zwar von diesen Minuten erholten und wieder gegen hielten, den Vorsprung aber nicht verringern konnten. So ging es für die ETBler mit komfortablem 38:23 in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten Max A., Neo und Momo den Vorsprung direkt weiter ausbauen, während Düsseldorf recht schwach aus der Kabine kam. Mit 30:14 konnte ein starkes drittes Viertel für Essen entschieden werden, die daraufhin einen Gang zurück schalteten. Noah P. und Carla, die einzigen beiden Spieler, die neu zum U14-1 Kader des ETB gehören, konnten sich sehr gut einbringen und wurden auch vom „alten“ Team sehr gut integriert.

Mit über dreißig Punkten Vorsprung ging Essen ins letzte Viertel. Die Coaches konnten allen Spieler*innen Spielzeit geben und weiter am Pick and Roll arbeiten. Die Trainer zeigten sich mit dem ersten Saisonspiel sehr zufrieden. Das Spiel wurde über die Defense gewonnen, das Team zeigte gutes Zusammenspiel, gute Cutverteidigung und eine starke Reboundleistung. „Für uns ein wichtiger Auftaktsieg, denn wir schätzen Düsseldorf auch als eines der stärkeren Teams der Oberliga ein. Daher sind wir froh, diese Partie auch in der Deutlichkeit gewonnen zu haben und gratulieren unserem Team zu der wirklich guten Teamleistung“, berichteten die Coaches nach dem Spiel.

Für den ETB am Start: Neo (21), Max W. (13), Noah P. (9), Max A. (8), Hendrik (8), Momo (7), Hüseyin (6), Fynn (2), Lukas (4), Carla (4), Svea und Noah S.

Weitere Beiträge

JuniorenU12-1
Herren 2
Zwei Spiele zwei Siege