Zwei Spiele zwei Siege

Die Zuschauer im Helmholtz-Dom mussten sich am Samstagnachmittag die Augen reiben. Zwei Spiele zwei Siege. Platz 3 in der Tabelle. 

Aber mühselig ernährt sich das Eichhörnchen und wir brauchen jeden Punkt.

Mit einer Energieleistung konnten sich unsere Young-Guns wieder in das Spiel kämpfen und dem Gast aus Bad Münstereifel eine Niederlage bescheren. Die DJK ErftBaskets begannen die Partie stark mit zwei von zwei Dreipunkte-Würfen und führten in der Anfangsphase verdient. Unsere ETB-Jungs haben dem Gegner zu viel Raum gelassen. Dadurch wurde Trainer Trutzenberg zu einer schnellen Auszeit gezwungen. Anschließend kämpften sich unsere Regionalliga-Jungs wieder Punkt für Punkt ran und konnten vor allem in der 2. Halbzeit in einem „Konfusen-Spiel“ die Oberhand gewinnen.

Am Ende wurde mit Hilfe des lauten Publikums 90 zu 76 gewonnen. Das Spiel wurde von vielen Ballverlusten, Ballwechseln und viel Hustling geprägt.

 

Weitere Beiträge