Luis Hißmann übernimmt zur Rückrunde das Team der U12-2

Der frisch aus Australien zurückgekehrte Sportstudent hat bereits Erfahrungen als Co-Trainer der U16 gesammelt und wagt jetzt den Schritt, ein eigenes Team zu übernehmen.

„Die U12-2 als Headcoach zu übernehmen ist für mich eine neue Herausforderung, auf die ich mich sehr freue“,

berichtet der sympathische junge Mann. Er hat einen nicht ganz einfachen Job übernommen, denn die zweite Formation der U12 spielt leider momentan noch nicht so erfolgreich wie deren Erstvertretung und befindet sich aktuell in der Oberliga auf dem letzten Tabellenplatz. In seinem ersten Spiel musste er sich nach großem Kampf knapp dem Tabellennachbarn Königshardt geschlagen geben.

„Mund abwischen und jetzt erst mal sortieren. In dem Team steckt meines Erachtens viel Potential. Ich werde mit den Jungs an den Grundlagen arbeiten und versuchen, ein wenig mehr Struktur, auch in der Defensivarbeit, ins Spiel zu bringen. Dann sollte mit dieser Mannschaft in der Oberliga noch einiges drin sein“,

so der neue Coach optimistisch. Er selbst spielt seit fünf Jahren Basketball, weiß also, wovon er redet. Viel Erfolg Luis und herzlich willkommen an der Seitenlinie!

Weitere Beiträge