Endlich – Lang ersehnter Sieg der U12-2 gegen Schalke

ETB – FC Schalke 04 Basketball 58:53

Nachdem man in der Hinrunde dem FC Schalke 04 Basketball unterlegen war und eine Niederlage von 54:22 hinnehmen musste, galt es am vergangenen Wochenende etwas wieder gut zu machen. Allerdings mussten viele Ausfälle kompensiert werden. Demnach mussten die U12-3 Spieler Philip und Till aushelfen. In der Kabine vor dem Spiel erfolgte anscheinend die richtige Ansprache von den Trainern Luis und seinem heutigen Assistenztrainer Alan. Das Spiel startete mit einem Punkt der Schalker, worauf die Essener aber direkt mit einem schönen Korbleger von Linus antworteten. Die Essener Jungs waren von Anfang an motiviert wie man sie lange nicht mehr gesehen hat. Bei den Rebounds haben allesamt angepackt, sind schnell nach vorne gelaufen und haben demnach schöne Fastbreak Punkte gemacht. Ab der 7. Minute fingen die Essener schließlich an die Schalker zu überrennen. Aus einem Stand von 8:8 wurde bis zum Viertelende ein Vorsprung von vier Punkten zum Stand von 12:8 nach zehn Minuten.

Das zweite Viertel startete sofort super für die Schalker. Ein And 1 von der Nummer 10 führte zum 12:11. Dies hat unsere Jungs aber nicht beeindruckt und es gab den 3er von Constantin, welcher mit 22 Punkten Topscorer war und ein sehr gutes Spiel gespielt hat, der unsere Jungs vor allem auf der Bank wieder zum Jubeln gebracht hat. Eine weiterhin super funktionierende Verteidigung der Essener und das konsequente Laufen in den Fastbreaks verhalf anschließend zu einer Führung von 12 Punkten(!) zum Halbzeitstand von 32:20. In der Verteidigung besonders zu erwähnen sind Till und Philip. Die beiden haben den Aufbauspielern der Gegner starke Probleme bereitet und haben immer wieder den Ball gestealed.

Die Essener Jungs waren total glücklich mit der Führung und haben sich nach der Halbzeitpause weniger konzentriert. Dennoch gelang der Dreier von Constantin direkt zum Beginn des 3. Viertels. Die Schalker wollten dies allerdings nicht auf sich sitzen lassen. Die 35:20 Führung gaben die Essener fast auf und es stand zum Ende des 3. Viertels nur noch 43:36 für unsere Jungs. Die Korbwürfe unter dem Korb, als auch die von außen wollten einfach nicht mehr fallen. Das 4. Viertel fing ebenso schwach an. Die Schalker kamen immer näher an unsere Jungs heran, so dass es in der 38. Minute nur noch 51:50 stand. Spätestens ab hier wurde der ganzen Mannschaft bewusst, dass sie langsam aufwachen müssen. Ab der 39. Minute fingen die Essener an, ihre Führung zu verteidigen. Wieder sind die Bälle schnell nach vorne gespielt worden und einfache Korbleger sind dadurch möglich geworden. Das Spiel endete mit einem Stand von 58:53.

„Die Korbleger sind den Kindern heute eine Herausforderung gewesen. Es wurden sehr viele Korbleger verlegt. Dennoch war das Spiel ein sehr gutes Spiel, vor allem wenn man es mit dem Spiel in der Hinrunde vergleicht. Ich bin stolz auf die Jungs und sehe dennoch, woran man noch arbeiten muss. Jetzt heißt es allerdings sich über den verdienten Sieg zu freuen und mit dieser Einstellung in die nächsten Spiele zu gehen.“

resümierte Coach Luis nach dem aufregenden Spiel. Wir gratulieren unseren Jungs von der U12-2!!!

Herzlichen Glückwunsch an: Constantin (26 Punkte, 3 Dreier), Linus (8 Punkte), Till (8 Punkte), Joris (6 Punkte), Philip (6 Punkte), Carlos (2 Punkte), Ante (2 Punkte), Justus (2 Punkte), Leander (schönes Spiel!) und Florian (schönes Spiel!)

Weitere Beiträge