U9 mit erstem Hunderter der Saison!

Am vergangenen Spieltag hatte der ETB die Aufgabe, gegen den bislang sieglosen TC Sterkrade 69ers (3) anzutreten. Der TC, welcher eine reine Mädchenmannschaft ist, spielt ähnlich wie der ETB mit einem U8 Kader in der U10. Erstaunlicherweise sah man dem ETB demnach eine sonst so seltene körperliche Überlegenheit an.

Viel zu berichten gibt es vom Spiel nicht, denn es lief sehr eintönig. Hervorzuheben ist, dass die Zwillinge Chrissi (17 Punkte) und Alex (2 Punkte) ihr Debüt feiern konnten und beide sofort gepunktet haben! Der TC war das gesamte Spiel lang überfordert mit dem Niveau, das die Essener Jungs auf‘s Parkett brachten.

Demnach endete das Spiel mit erstaunlichen 105:10 Punkten aus Sicht des ETB, mit einer Differenz von +95! Die Mädels aus Oberhausen verloren trotz des Ergebnisses nicht das Lachen und spielten bis zum Ende mit einem Lächeln im Gesicht weiter.

Da Elyesa den 101. Punkt machte, freuten sich die Kinder nach dem Spiel gleich doppelt als Ertan (Elyesas Vater) allen Kindern eine Runde ausgegeben hat (an der Stelle: danke nochmals!).

Glückwunsch an: Levin (25 Punkte), Chrissi (17), Elyesa (15), Lionel (14), Julian (14), Jonas (10), Yannick (8), Alex (2)

Trainer Alan zum Spiel:
„Das war nochmal ein Spiel, mit dem die Kinder gut Selbstvertrauen pumpen konnten. Jetzt am Samstag heißt es wieder mit voller Konzentration zu kämpfen und nicht auf der großartigen Statistik von jetzt zu ruhen, da es gegen den Tabellenersten, gegen den TC Sterkrade 1, rangeht. Wir müssen in den Abschlüssen dann auch konsequenter sein, weil wir in einem wichtigen Spiel wie Sonntag nicht so viel verlegen dürfen wie heute. Insgesamt freut es mich aber, dass einige Kinder neue Saisonbestleistungen in Punkten erreichen konnten, wie beispielsweise Levin, Chrissi (mit 17 Punkten beim Debüt!) und Jonas! Ich bin gespannt, wie das Spiel nächste Woche wird. Ich denke, wir werden Sterkrade etwa auf Augenhöhe sein und das wird ein spannendes Spiel. Ich freue mich auf das Testspiel gegen unsere U12-3 am Donnerstag, das wird denke ich eine gute Vorbereitung auf Samstag.“

Weitere Beiträge

U14-1
U10