U10-1 geht als ungeschlagener Tabellenführer in die Winterpause

Dass das Spiel des vergangenen Sonntags nicht all zu knapp werden würde, war schon von der Tabellensituation vermutbar. Es trafen mit dem ETB der ungeschlagene Tabellenführer auf die bis dahin sieglosen NEW Elephants Grevenbroich als Tabellenschlusslicht. Ein Spiel, das Coach Gerrit dafür nutzen wollte, die Kids, die sonst vielleicht weniger Spielanteile haben, ordentlich einzusetzen.

Dies tat er dann auch. Besonders in den Vordergrund spielen konnten sich diesmal Lenn (10 Punkte) und Gabriel (14 Punkte), die mit ihren jeweiligen Saisonbestleistungen eine sehr engagierte Partie zeigten. Devin zeigte sich erneut mit 23 Punkten in nur 3/8 Spielzeit als Topscorer weiter in Höchstform. Besonders schön mutet an, dass alle Spieler des ETB mindestens 5 Punkte aufs Scoreboard brachten und wie schon so oft in dieser Saison 4 Spieler zweistellig punkten konnten. Technisch, spielerisch und läuferisch war der ETB vom Start weg überlegen und fuhr den 9. Sieg bei keiner Niederlage zur Winterpause ein, mit einem ungefährdeten 99 zu 10 Heimsieg.

Herzlichen Glückwunsch an Devin (23), Philip (15), Gabriel (14), Lenn (10), Luca (9), Bennett (8), Max (8), Konstantinos (7) und Akin (5).

Trainer Gerrit zum Spiel:

„Heute möchte ich zum Spielverlauf als solches nicht viel sagen. Mit Gabriel und Lenn haben heute zwei Spieler eine wahnsinnig tolle Leistung gezeigt, die sich sonst nicht immer trauen. 14 Punkte von Gabriel sind wirklich sehr stark. Aber besonders hervorheben möchte ich heute Lenn, der wirklich alles umgesetzt hat, was ich mir von ihm wünsche. Er war kämpferisch auf der Höhe, stark beim Rebound und der On-Ball-Defense, hat sich getraut die Offensive nach vorne zu tragen mit einer sehr überlegten Mischung aus wirklich tollen Pässen, aber auch eigenen Aktionen zum Korb, die ihm zahlreiche Assists und tolle 10 Punkte eingebracht haben. Diese besondere Erwähnung hat er sich heute absolut verdient. Als einziger Spieler des jüngeren Jahrgangs hat man es immer ein bisschen schwerer. Gratulation an ihn. Als nächstes wartet das große Neujahrsturnier des BBV Köln auf uns, bei dem sehr starke Gegner aus der vielleicht stärksten westdeutschen Oberliga der U10 zu erwarten sind. Ein guter Test vor unserem Freundschafstspiel gegen das aktuell vielleicht beste U10 Team Westdeutschlands, den Rheinstars Köln, was am 11.01. stattfinden wird.“

Weitere Beiträge