Herren 5 gewinnen erstes Saisonspiel

Gegen die 3. Mannschaft der Sterkrade 69ers startete die Herren 5 in ihre Saison. Im ersten Viertel tat sich die Mannschaft lange schwer. Während man defensiv den einen oder anderen Offensiv-Rebound zu viel abgab und es dadurch immer wieder zweiten Chancen für die Gäste kam, tat man sich in der Offensive gegen die Zonen-Verteidigung immer wieder schwer und verlegte zudem einfache Abschlüsse direkt am Korb.

Im zweiten Viertel spielte man deutlich eingespielter und konnte sich vor allem durch gute Offensiv-Aktionen die Führung erkämpfen und ging mit 4 Punkten Vorsprung in die Halbzeit-Pause.

Nach einem eher schwächeren Start in die zweite Halbzeit wurde in der Defensive ein Gang höher geschaltet. Besseres Box-Out und mehrere erzwungene Turnover sorgten dafür, dass man das Tempo bestimmen konnte und die Schwarzweißen konnten sich durch einen 10-0 Lauf bis auf 13 Punkte absetzen.

Im letzten Viertel ließ die Mannschaft nichts mehr anbrennen. Konsequent wurde bis zum Ende verteidigt und mit einem 16-2 Lauf zum Ende beendete man das Spiel mit einem Endstand von 62-41.

Für den ETB spielten: Hilgert, S.; Pfeifer (1); Hilgert, J.; Salayi (4); Busch (2); Koch (2); Bree (3); Hißmann (23); Jeromin (14); Hallbauer; Ewers (13)

Weitere Beiträge