Mit Jonathan Broer kommt ein weiteres Talent zu den Miners

Jonathan Broer wird in der kommenden Saison für die ETB Wohnbau Miners in der 1. Regionalliga auflaufen. Der 17-Jährige stammt aus dem Nachwuchsprogramm der ART Giants Düsseldorf und möchte nun in Essen seine nächsten Schritte im Herrenbereich gehen und in der Regionalliga Fuß fassen. Bereits in der vergangenen Saison stand er in der 1. Regionalliga im Kader des späteren Meisters aus Düsseldorf.

Das Nachwuchstalent ist mit seinen knapp 2 Metern auf der Position des Power Forwards zu Hause. Neben seinen Einsätzen für die Miners ist er gleichzeitig noch in der NBBL (Nachwuchs Basketball Bundesliga) spielberechtigt.

„Jonathan ist ein junger Spieler, der aber bereits Erfahrung in einem 1. Regionalliga Team aufweist. Auch wenn er für die Centerposition relativ klein zu sein scheint, kann er durch seine Physis auf der 4 und 5 eingesetzt werden und sich gegen größere Gegenspieler behaupten. Offensiv hat er sowohl Inside Moves als auch einen Mitteldistanzwurf und den Dreier im Repertoire“, beschreibt Trainerin Romarís die Fähigkeiten des Youngstars.

Die Miners bieten mir die Möglichkeit, in der 1. Regionalliga zu spielen und mich dort zu beweisen

„Ich freue mich, in der kommenden Saison in Essen spielen zu dürfen. Die Miners bieten mir die Möglichkeit, in der 1. Regionalliga zu spielen und mich dort zu beweisen. Gleichzeitig gefällt mir das Umfeld sowie die Atmosphäre im Team sehr gut“, blickt Jonathan Broer auf die anstehenden Aufgaben.

Damit besteht der ETB-Kader aus: Yannik Tauch, Michael Möbes, Adam Hamad, Jari Beckmann, Radwan Bakkali, Felix Plescher, A.J. Basi, Din Pobric und Jonathan Broer.

Weitere Beiträge