kinder+Sport Basketball Academy mit Erfolg!

Bei der letzten Verantstaltung der kinder+Sport Basketball Academy, damals noch in Kooperation mit den Eisbären Bremerhaven, war der Besuch des Events ausbaufähig. Es waren um die 20 Kinder da und demnach war der Tag nicht besonders aufregend. Das einzige Aufregende an diesem Tag war, dass unser U14-1 Talent Lukas das rote Trikot als erster ETB Spieler erreichte.
Am 14.12. fand die kinder+Sport Basketball Academy wieder statt, nun mit den Phoenix Hagen als Kooperationspartner.

Mit etwa 60 Kindern war in der Halle eine Menge zu tun und das Event war ein voller Erfolg!
Leider konnte noch kein ETB Spieler das schwarze Trikot erreichen. Lukas schaffte es aber als Erster von den schwarz-weißen Korbjägern, schon einmal einige Aufgaben für das schwarze Trikot für die nächste kinder+Sport Basketball Academy erfolgreich durchzuführen.

Dafür sind aber viele andere Trikots von verschiedenen Kindern erspielt worden, was ihnen allen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Demnach waren auch bei dem Spiel der ETB Wohnbau Miners gegen BBG Herford am Abend einige Kinder am Start, die glücklich ihr Trikot mit dem Logo der Phoenix Hagen präsentierten.

Michael Wasielewski von Phoenix Hagen war sehr zufrieden mit dem Event, was sich auch daran sehen lässt, dass in naher Zukunft wieder ein Besuch der kinder+Sport Basketball Academy geschehen wird!

„Es ist toll zu sehen, dass solche Events so eine große Reichweite haben. Da merkt man, dass sich die ganze Organisation auch wirklich lohnt. 60 Kinder hört sich erst einmal eventuell nicht so viel an, aber wenn dann mal 60 in der Halle sind, ist ordentlich was los. Ich hoffe, dass beim nächsten Mal sogar mehr da sind. Unser Ziel ist es, in Zukunft auch mal 100 Kinder in der Halle bei solch einem Event zu haben!“, berichtet der Organisator Alan nach dem Event.

Weitere Beiträge