Hochspannung bei innogy Liga

Richtig enge Spiele gab es am Samstag bei der innogy Liga, in der die verschiedenen Essener U10-Stadtteilmannschaften des ETB SW Essen gegeneinander antreten: Vier der sechs Spiele wurden mit nur einem Korb Unterschied entschieden, eins endete sogar remis.

Aber unabhängig von den Ergebnissen: Zum Start der Herbstferien konnten alle Kinder, Eltern und Trainer sehr zufrieden sein. Denn die jungen Korbjäger haben sich in den ersten Monaten der neuen Saison schon enorm verbessert: im Angriff mit tollen Pässen, schnellen Korblegern und einigen sehr abgezockten Dreiern. Und weil zugleich sehr engagiert verteidigt wurde, waren die Spiele so eng und ausgeglichen wie bislang an keinem anderen Spieltag der innogy Liga.

In den Herbstferien gehen die Stadtteil-Teams gemeinsam auf Korbjagd: Süd-Trainer Alan bietet jeweils mittwochs, am 17. und 24. Oktober, von 16.45h bis 18.15h ein Training für alle Kinder an (Gesamtschule Süd, Frankenstraße 200).

Ergebnisse

Weitere Beiträge

JBBLNBBL