Wichtige Auswärtspunkte für das 2. Regio Team

TG Düsseldorf – 2. Regio  64:78

Bis zur 9. Minute ging es beim Jahresauftakt der 2. Herrenmannschaft ausgeglichen hin und her, bis sich die Essener kurz vor Viertelende mit schnellen 5 Punkten erstmals leicht absetzen und das Viertel 23:16 für sich entscheiden konnten. Das erfahrene Team der Gastgeber hielt gegen, nutzte eine offensive Schwächephase der Essener kurz vor der Halbzeit für einen 6:0 Lauf und kam bis auf einen Punkt heran (37:36 Halbzeitstand aus Essener Sicht). In der zweiten Halbzeit senkte Essen seine Turnover-Quote und machte generell weniger Fehler. Dazu schwanden die Kräfte der Gastgeber, die nach der Pause zwar versuchten gegen zu halten und bis zur 29. das Spiel ausgeglichen gestalten konnten (53:53).

Dann aber zog Essen das Tempo an und ließ Düsseldorf in den letzten zehn Minuten nur wenige Gelegenheiten zu einfachen Abschlüssen. Mit einem deutlich gewonnenen letzten Viertel (19:10) letztendlich souverän nimmt der ETB die Punkte mit ins Ruhrgebiet und gleicht erfolgreich sein Punktekonto aus (5 Siege, 5 Niederlagen). Ein wichtiger Sieg zum Jahresbeginn, konnte damit sowohl ein direkter Konkurrent geschlagen, wie auch der Abstand zum Tabellenende vergrößert werden. „Die gesamte Mannschaft hat gut gespielt. Am Ende hat körperliche Fitness die größere Erfahrung unserer Gegner besiegt. Wir sind auf einem guten Weg“, äußerte sich Coach Trutzenberg nach dem Spiel zufrieden über die Leistung seines jungen Teams.

Weitere Beiträge

Herren 6
U10