Björn Barchmann ist nicht mehr sportlicher Leiter des ETB

Björn Barchmann ist nicht länger sportlicher Leiter des ETB SW Essen. Der Vorstand bedankt sich im Namen aller Mitglieder für einen beispiellosen Einsatz für den Basketball in Essen in den letzten Jahren. Björn rief die Kinder+Sport Basketballakademie in Essen ins Leben, investierte jede freie Minute in den Verein und wirkte unter anderem beim Aufbau der innogy-Liga und der Neuausrichtung des Jugendbereichs mit. Ohne ihn wäre der Basketball beim ETB nicht so gut aufgestellt, wie er es aktuell ist.

Neben dem Individualtraining mit den ETB-Talenten gelang ihm als Trainer unter anderem ein dritter Platz in der U12 Regionalliga, ehe er sich verstärkt dem Aufbau der neuen ersten Mannschaft widmete und dort an allen Enden mit vollem Einsatz zur Stelle war. Vorher war er bereits weitere Jahre als Trainer im Herrenbereich, in der U18 und U16 aktiv. Björn wird dem ETB allerdings nicht komplett den Rücken kehren, sondern ihn weiterhin bei Metropol Baskets vertreten und auch sonst dem Verein verbunden bleiben.

„Björn und seine Familie haben sich eine Auszeit nach einem insbesondere hartem letzten Jahr verdient“, bedankt sich 1. Vorsitzender Dieter Homscheidt und fügt an: „Wir freuen uns, wenn Björn in Zukunft wieder Aufgaben im Verein übernehmen möchte.“

DANKE BJÖRN!

Weitere Beiträge

ETB World
ETB World