Damen setzen sich in der Verlängerung durch

ETB – Hülser TV 75:73

In einem enorm ausgeglichenen Spiel mussten die ETB Damen in die Verlängerung. Nach dem ersten Viertel stand es 13:13 gegen die Damen des Hülser TV. Nach einem guten zweiten Viertel konnten sich die Essenerinnen leicht absetzen (19:11) und gingen mit einer Führung von 32:24 zum Pausentee. Aber die Gäste hielten gegen und gewannen beide Viertel der zweiten Halbzeit (15:18 und 18:23). Dabei hätte es fast bereits in der regulären Spielzeit für Essen gereicht, denn die ETB Damen lagen in der 40. durch zwei verwandelte Freiwürfe fünf Punkte vorne (65:60) bevor Hüls per Dreier und ganz knapp vor dem Ende noch per Zweier den Ausgleich schafften. Die Overtime war geprägt von Kampf und dem Gang zur Freiwurflinie. In einem spannenden Spiel behielten die ETB Damen auch an der Linie (4/6) die Nerven und rangen Hüls nieder. Good Job, Ladies, weiter so!

Weitere Beiträge

Herren 4U16-1
Spielausfälle