JBBL-Team feiert Sieg in Vechta

Das U16-Team der Metropol Baskets Ruhr war am Dienstagabend im Rasta-Dome in Vechta erfolgreich. Gegen die Young Rasta Dragons, Kooperationsteam von Rasta Vechta und den Artland Dragons, überzeugten die Gäste mit einem 96:66-Auswärtssieg.

Damit verlief auch die bislang weiteste Auswärtsfahrt (fast) ohne Probleme. Aufgrund vergessener Trikots musste das Metropol-Team ebenfalls in Trikots der Heimmannschaft spielen (vielen Dank dafür an Hanno Stein und die Rasta Dragons!). Aber zumindest auf dem Feld klappte es zu Beginn. Viele Spieler überzeugten im 1-gegen-1, eine frühe Führung war das Ergebnis. Fynn Dallinga machte unter dem Korb einen guten Job und belohnte sich mit seinem ersten Ingame-Dunk. Hinten mangelte es jedoch immer mehr an Absprachen und Arbeitsbereitschaft. Zwar blieb Rasta-Guard Torge Buthmann weitestgehend unter Kontrolle, trotzdem gelangen den Gastgebern viele einfache Punkte. Doch die Young Rasta Dragons kamen mit der Metropol-Offensive kaum klar: auch Jonas Brozio und Patrick Liebert von der Bank sorgten für eine gute Punkteausbeute. Zur Halbzeit lag man 44:28 vorne.

Im dritten Viertel schmolz dieser Vorsprung, der zwischenzeitlich schon bei 22 Punkten lag, dann aber beachtlich. Die Ruhrgebiets-Basketballer kamen nicht wach aus der Kabine und erlaubten der gestandenen Gegner-Mannschaft ein kleines Comeback. Vechtas Marvin Moeller und Aric Wessner hatten im Angriff Narrenfreiheit und wussten den von der Verteidigung gegebenen Freiraum zu nutzen. Die Metropol-Führung gelang jedoch nicht ernsthaft in Gefahr. Und zu Beginn des vierten Viertels waren die Metropol Baskets bereits wieder auf 25 Punkte davongezogen. So konnten am Ende alle Spieler eingesetzt werden, der Hertener Tim Severing feierte sein JBBL-Debüt. Am Ende war das Kooperationsteam von Citybasket, ETB Essen und dem BSV Wulfen mit 96:66 erfolgreich.

Damit bleibt das Team nicht nur ungeschlagen, auch der erste Platz in der Vorrunde Nordwest ist den Metropol Baskets nicht mehr zu nehmen. Nun wartet am Freitagabend noch das Team der Baskets Akademie Weser-Ems. Das Spiel war am vergangenen Sonntag aufgrund des Sturms Herwart abgesagt worden. Der Gegner aus Oldenburg ist um 19 Uhr zu Gast in der Vestischen Arena Recklinghausen.

Weitere Beiträge

ETB WorldWow, vielen Dank!