U18-1 siegt gegen RC Borken-Hoxfeld mit 62:35

Unter sehr schwierigen Bedingungen gewinnt die U18-1 am Sonntag gegen die Gäste aus Borken. Dabei sollten die Gäste mit ihren großen Spielern auf den ersten Blick einen deutlichen Vorteil beim Rebound haben – Gabor Hollbeck, als einzigst großer Spieler auf Seiten des ETB, war hierbei ganz anderer Meinung.

Spielergebnis: 62:35 (7:9, 17:10, 16:8, 22:8)

Mit nur 5 Spielern konnte die U18-1 am Sonntag das Spiel gegen die Gäste bestreiten. Insofern war von Beginn an klar, dass das mehr als dezimierte Team um Coach Predrag Radanovic, mit der Intensität haushalten muss. Denn mit 4, gar 3 Spielern war das Spiel nicht zu gewinnen.

Die U18-1 fand in der ersten Halbzeit vor allem in Nico Ansorge (26 Pkt.) ihren Scorer für diesen Sonntag Abend. Immer wieder konnte Nico mit guter Verteidigung schlechte Pässe des Gegners abgreifen und mit viel Tempo einfache Punkte im Fastbreak einfahren. Zudem war es Gabor, der sich immer wieder in gute Positionen für den defensiven und auch offensiven Rebound brachte.

Die Halbzeitführung von 24:19 ging somit in Ordnung.

Der Gegner aus Borken wusste hierbei vor allem zur 2. Halbzeit, dass er am Brett die Abschlüsse suchen musste – denn vor allem hier durften die Akteure des ETB nicht energisch dagegen halten, zu groß war die Gefahr in Foulschwierigkeiten zu gelangen. Die 2-3 Zonenverteidigung war hierbei das einzigste Mittel, die Aktionen am Brett zu verhindern und den defensiven Rebound zu sichern – und das klappte über weite Strecken gut.

Dennoch – zur  2. Halbzeit drehten die U18-1 Spieler vor allem defensiv noch mal auf, immer wieder unterstützten sich die Jungs gegenseitig in der Verteidigung, sicherten sich die Abpraller des Gegners und allen voran Jannis Siopoulos verbuchte mit seinen schnellen Händen zahlreiche Steals am Sonntag Abend. Noah Wierig zündete zwar spät, aber ordentlich und markierte 8 seiner 10 Punkte im letzten Viertel.

Zudem machte Devin Koch eine tolle Partie und verbuchte mit einem tollen Drive in der 2. Halbzeit seine zwei Punkte.

Das Endergebnis von 62:35 ging aufgrund einer engagierten 2. Halbzeit voll in Ordnung. Die U18-1 rangiert somit aktuell auf Platz 5 und trifft am 12.11.2017 um 18:00 Uhr auf die Tabellennachbarn aus Wulfen.

Es spielten und punkteten: Siopoulos, J. (11), Hollbeck, G. (13), Koch, D. (2), Ansorge, N. (26), Wierig, N. (10)

Weitere Beiträge

JBBL
Engagier DichETB World