Premiere für Coach Luis

Nachdem durch einen Wechsel der Liga für die Jungs der U14-2 bislang kein Spielbetrieb stattgefunden hat, gab es im Februar endlich die ersten heiß ersehnten Termine. Ein erstes Aufeinandertreffen mit dem Tusem Essen am 09.02.18 verlief eher chaotisch und man verlor hoch. Doch was die Jungs den Zuschauern am Freitag, den 23.02.18, „auswärts“ bei Adler Frintrop boten, war wirklich toll anzusehen. An diesem Tag gecoacht von Luis Führer, der das Team auch trainiert, stellte sich der ETB tapfer einem rundum aufeinander eingespielten Team. In den ersten beiden Vierteln konnten sie lediglich zwei Freiwürfe (Jonas K.) und einen Korb (Thilo H.) verwandeln. So führte Frintrop souverän 38:4 zur Halbzeit.
Was dann passierte, war unglaublich. Gemeinsam kam das Team rund um Luis, der mit dem heutigen Spiel seine Premiere als Coach feierte, aus der Kabine. Plötzlich funktionierten die Spielzüge, die erst in den vergangenen zwei Wochen gelernt worden waren – und führten zu Körben. Der Endstand hieß zwar 64:28, Sieg für Adler Frintrop, aber für Spieler, Coach und Eltern waren unsere Jungs die Sieger. Sie haben das 3. Viertel mit 15:14 und das 4. Viertel mit 11:10 fast unentschieden gespielt, gepunktet und den Gegner mit starker Defense am höher Punkten gehindert!
Für den ETB spielten: Simon H. (2), David W., Thilo H. (16), Merlin W., Jan B. (2), David M., Jonas K. (6), Linus L. (2).

Weitere Beiträge

ETB World