U12-3 überrascht Tabellenführer

Du hast keine Chance, also nutze sie – mit einem 54:42-Sieg fügte die nur mit fünf Spielern angetretene U12-3 des ETB SW Essen dem Spitzenreiter MTG Horst am Sonntagmorgen die erste Saisonniederlage in der Kreisliga zu.

Draußen machte das immer dichtere Schneetreiben verständlich, wieso der Rest der Essener erkältet oder (langfristig geplant) auf Winterausflügen war, und in der Halle sah zunächst alles nach einem erneuten Erfolg des Tabellenführers aus: Nur zwei Wochen nach ihrem 83:36-Sieg im Hinspiel gingen die körperlich deutlich überlegenen, in voller Mannschaftsstärke spielenden Gäste schnell mit 4:0 in Führung. Doch dann zeigte der ETB mit einer geschlossenen Teamleistung, wieso diesmal ein anderes Ende möglich sein sollte. Die Essener Fünf verteidigten konzentriert und ließen keine leichten Horster Punkte zu. Und die Abpraller unter dem eigenen Korb sicherte sich immer wieder Marcel, der seine Rebounds mit großer Umsicht für den Gegenangriff nutzte: Entweder passte er den Ball schnell nach vorne, oder er leitete ruhig das Positionsspiel ein.

Über den 11:11-Zwischenstand nach dem ersten Viertel setzte sich der ETB so zur Halbzeitpause auf 30:19 ab. Allein Rene, der zudem in der Verteidigung sehr geschickt die Kreise des Horster Topscorers einschränkte, erzielte in den ersten zwanzig Minuten 18 seiner insgesamt 29 Punkte. Weil Trainer Tim seine Auszeiten immer dann nahm, wenn die Essener eine Pause brauchten, hielt die ETB-Führung auch in der Folge. Als Horst das dritte Viertel – wie bereits die ersten beiden Spielabschnitte – mit einem Buzzerbeater beendete und die Anzeigetafel auf 40:30 stellte, wuchs zwar die Sorge, dass die ETB-Kräfte nicht für 40 Minuten reichen würden. Doch beflügelt durch die Aussicht auf den Überraschungserfolg, trotzten die Fünf im Schlussabschnitt auch einer Reihe kleinerer Blessuren. Spätestens Tims Dreier zum 52:39 drei Minuten vor Spielende machte den Deckel drauf – Linus, Tim, Rene, Marcel und Merlin hatten gemeinsam dem Tabellenführer besiegt und konnten zusammen den dritten Saisonsieg feiern.

Weitere Beiträge

ETB World
U12-1
30 oder 3 – Hauptsache 2