U12-1 mit Optimismus in die neue Saison 2017/2018

Im vergangenen Jahr ist die U12-1 mit einem sehr jungen und unerfahrenen Team in der höchsten Liga NRWs (jetzt: Jugend-Regionalliga) gestartet und musste entsprechend Lehrgeld zahlen. Aber die Spieler haben sich alle gut weiterentwickelt, sind technisch und spieltaktisch stärker aufgestellt und haben nun deutlich mehr Erfahrung.

Das lässt Headcoach Marc Hornscheidt optimistisch in die Saison blicken:

„Wir gehen davon aus, definitiv mehr Spiele als im Vorjahr zu gewinnen und peilen einen Platz im oberen Mittel der Tabelle an“.

Das wird dem Team allerdings nur gelingen, wenn weiterhin hart trainiert und an den Defiziten gearbeitet wird.

„In dieser Liga wird Dir nichts geschenkt – die anderen Teams stehen ebenfalls mindestens dreimal pro Woche in der Halle“ mahnt Co-Trainerin Dani Krizanovic,

die ihrem Team ebenfalls einen guten Tabellenplatz zutraut aber über genügend Erfahrung verfügt um zu wissen, dass sich alle voll reinhängen müssen.

„Die U12-1 will schnell spielen und viel rotieren, damit wir für die Gegner schwer auszurechnen sind“, so Krizanovic.

Alle Spieler, die auf dem Feld sind, sollen gleichermaßen Verantwortung übernehmen. Neben einer guten Platzierung ist das Ziel ein Team zu formen, das auch in den kommenden Jahren zusammen spielen und in der höchsten Jugendliga NRWs mithalten kann.

Der diesjährige Kader besteht aus zehn Jungen (Neo, Hüseyin, Finn, Simon, Moritz, Noah, Max, Lukas, Hendrik, Fynn), einem Mädchen (Svea) und wird von zwei U12-2 Spielern (Noah-Su und Max W.) ergänzt. Lediglich ein Spieler ist dabei neu hinzugekommen und konnte problemlos integriert werden. Die Spieler des jüngeren Jahrgangs verfügen über sehr gute Spielerfahrung und waren teilweise bereits letzte Saison fester Bestandteil des Teams. Bis zum Saisonstart gilt es, hart zu trainieren und dann mit einer kämpferischen Einstellung und dem Willen zum Sieg in die Saison zu starten. Diese beginnt für die jungen ETBler am 23. September um 12:00 Uhr zuhause gegen die Astro Stars aus Bochum. Ein Gegner, der sich ebenfalls eine Platzierung im Mittelfeld der Liga vorgenommen hat und bereits zum Saisonauftakt als Indikator dienen kann, wo sich das Team von Marc Hornscheidt und Dani Krizanovic leistungstechnisch befindet. Go ETB!

Weitere Beiträge

U18-1
U18-1 Testbeitrag
ETB World
Scouting für den ETB