innogy-Liga bietet Mini-Basketballern neue Möglichkeiten

Mit tatkräftiger Unterstützung des Energieversorgers innogy baut der ETB SW Essen seine Angebote für Mini-Basketballer aus: Die U10-Korbjäger, die in fünf unterschiedlichen Stadtteilmannschaften in Essen und Mülheim trainieren, treten künftig monatlich in der „innogy-Liga“ gegeneinander an. Das Angebot ist offen auch für andere Vereine und Schulmannschaften aus Essen und Umgebung, die einen unkomplizierten Einstieg in den Spielbetrieb suchen.

Die innogy-Liga richtet sich vor allem an Kinder, die gerade erst mit Basketball angefangen haben.

„Wir spielen mit vereinfachten Regeln in Vierer-Teams gegeneinander, damit jedes Kind möglichst oft den Ball bekommt“, erläutert U10-Koordinator Manuel Möbes, der sich über immer größeren Zulauf beim ETB freut.

Zusätzlich zu den Teams in Essen-Nord, Mitte und Süd sowie in Mülheim nahm Anfang Februar das Team Südost in Essen-Überruhr sein Training auf. Bis zu 20 Kinder pro Team nutzen jede Woche die wohnortnahen Basketball-Angebote im ganzen Stadtgebiet.

Die innogy-Liga bietet den jungen Talenten künftig eine feste Bühne, um – meist am letzten Samstag jedes Monats – zu zeigen, was sie im Training gelernt haben. Zusätzliche Aktionen, wie ein Trommel-Workshop im Januar oder das Basketball-Spielabzeichen beim nächsten Termin, ergänzen den Spielbetrieb. Vielleicht gibt es am 17. März auch ein Wiedersehen von Kindern, die im Februar beim Essener Grundschul-Basketballtag (ebenfalls organisiert vom ETB) gegeneinander gespielt haben.

Ohne die Unterstützung von innogy wäre dieser Ausbau der ETB-Aktivitäten nicht möglich.

„Ein solches regelmäßiges Angebot für die ganze Stadt können wir nicht allein aus Mitgliedsbeiträgen finanzieren“, hebt Möbes die Unterstützung des Essener Unternehmens hervor, das bereits Trikotsponsor der U10-Oberligamannschaft des ETB ist. „Die innogy-Liga ist ein toller Beleg, wie nachhaltig innogy den Basketball-Nachwuchs in unserer Stadt fördert.“

Der nächste Spieltag der innogy-Liga am 17. März startet um 10h in GS Nord, Förderstraße 60.

Weitere Beiträge

U14-2
Premiere für Coach Luis
U12-1
Souveräner Auswärtssieg