Alle U10er treffen zum 76:46-Abschlusssieg

Mit einem 76:46-Auswärtssieg beim VfL Bochum II beendet die U10 des ETB SW Essen ihre Saison auf Platz 6 der Oberliga. Dabei konnten alle 12 Kinder im letzten Saisonspiel auch ganz persönliche Erfolgserlebnisse feiern: Jeder (und jede) steuerte mindestens einen Korberfolg zum Abschlusssieg bei.

Das Team von Trainerduo Hannah und Nils knüpfte in Bochum nahtlos an das gute Spiel gegen den Tabellendritten Schalke 04 am vergangenen Wochenende an. Vor allem Jakob und Joris sorgten für eine 19:4-Führung nach 8 Minuten, die in der Folge nie mehr in Gefahr geraten sollte. Im Gegenteil: Immer wieder unterschiedliche Spieler wechselten sich mit starken Phasen ab, wurden dann von ihren Mitspielern konsequent gesucht und erspielten sich gemeinsam eine 44:19-Pausenführung.

Tolles Zusammenspiel prägte auch die zweite Halbzeit, trotz vieler Wechsel kam es nie zu einem Bruch im ETB-Spiel. Die Essener Korbjäger suchten geduldig die Lücken in der Bochumer Abwehr und zeigten vor allem mit schönen Pässen auf ihre Mitspieler, wie viel sie in der vergangenen Saison gelernt haben.

In Bochum spielten: Tim (2), Jakob (14), Joris (4), Devin (10), Carlos (4), Fynn (16), Theo (8), Lisanne (4), Leander (4), Jonathan (4), Florian (2) und Marcel (4)

Die Ergbnisse der innogy-Liga am Samstag im Überblick:
Mitte vs. Süd 18:9
Nord vs. MH 23:7
Nord vs. Mitte 15:29
Süd vs. MH 20:7
Nord vs. Süd 16:8
Mitte vs. MH 17:9

Weitere Beiträge