• etb-header-bar1
  • etb-header-bar3
  • etb-header-bar2

ETB Schwarz-Weiss Essen - Basketball

Mit einem hart umkämpften 59:52 (20:23) gegen den Nachwuchs von Bayer Leverkusen startete die neuformierte Mannschaft der Metropol Baskets Ruhr in die Vorbereitung auf die im Oktober beginnende Saison der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL). In der Wulfener Gesamtschulhalle war aber noch viel Sand im Getriebe des Kooperationsteams von ETB SW Essen und Citybasket Recklinghausen.

Lange Zeit lagen die Gastgeber gegen die körperlich starken Leverkusener in Rückstand. 11:14 nach dem ersten Viertel, 20:23 zur Halbzeit. Die Punktausbeute verriet früh: Da fehlt es noch an Systemen und Feinabstimmung.

Weiterlesen...

Die Metropol Baskets Ruhr haben die Vorbereitung für die neue Saison in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) aufgenommen. Während das NBBL-Team (U19) der Metropol Baskets noch um die Qualifikation kämpft, haben die jüngeren Metropols (U16) ihren Startplatz sicher. Razvan Munteanu (Essen) und Pit Lüschper (Recklinghausen) bleiben die Coaches im Kooperationsteam von ETB SW Essen und Citybasket Recklinghausen.

Weiterlesen...

U18 2014 15Das letzte Spiel des U18-Nachwuchses liegt nun 3 Wochen zurück und es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

Nach der Vorbereitung sollten entsprechend mehrere Siege eingefahren werden, um einen Platz im Mittelfeld zu erlangen.

Mit dem Trainerwechsel zu Beginn der Pflichtspiele übernahmen dann Jörg Tauch und Min Ko die Geschicke an der Seitenlinie.

Das zweite Spiel sollte dabei richtungsweisend für die ganze Saison sein, da man ohne Center Erik Weßelborg gegen den abschließenden Meister aus Leverkusen nur mit 64:66 unterlag. Es folgten eine unglückliche Niederlage gegen Herten und ein Dämpfer gegen Paderborn, bei dem man verletzungsbedingt nur ein Rumpfteam aufbieten konnte. Von da an lief er Motor der Youngster und ein Erfolg nach dem anderen konnte eingefahren werden.

Weiterlesen...

Lukas RenauverNachdem die U12 aufgrund eines Meldefehlers im Basketballkreis Essen sehr unerwartet in die NRW-Ligaqualifikation muss, hat sich der Co-Trainer der Herren 2 Lukas Rüenauver spontan bereit erklärt, die Youngster bis zur dieser sehr wichtigen Quali zu betreuen und auf die Qualispiele vorzubereiten.


Am 31.05. reicht ein Sieg gegen die BG Duisburg oder, bei einer Niederlage, ein Sieg gegen den Verlierer aus Uerdingen gegen Sechtem, um sich für die WBV-Eliteliga zu qualifizieren. Die schwarz-weissen Basketballer bedanken sich sehr herzlich für seine spontane Bereitschaft und wünschen allen Kids und dem Coach VIEL ERFOLG!!!