• etb-header-bar1
  • etb-header-bar3
  • etb-header-bar2

SFD 2017Lange hat die U12-2 auf ihren ersten Saisonsieg gewartet. Mit 8 Spielern im Team, die ihre allererste Saison spielen, in der Regionalliga zu starten hat diesen Tribut gefordert.

Umso größer war der Jubel des Teams am Sonntag Nachmittag in Düsseldorf.

Der ETB startete noch etwas zaghaft, zumal sich die Schiedsrichter nicht wirklich mit Ruhm bekleckerten, was die jungen Spieler anfangs noch sehr irritierte. Doch ab Mitte des ersten Viertels stiegen sie voll ins Spiel ein. Ein 12:2-Lauf ab der 8. Minute sicherte den Essenern das erste Viertel mit 20:17.

Es folgte das zweite Viertel mit einem Wechselbad der Gefühle. Sowohl die Offense als auch besonders die Defense schwächelten sehr arg. Ab der 15. Minute brachte ein 17:2-Lauf, den man nicht schön reden kann, die Gastgeber zur Halbzeit in Führung. Laschen Pässen folgten unnötige Turnover mit schlechter Transition der Gäste. Auch war man sich der Wichtigkeit der Rebounds und des Box-Outs in dieser Phase nicht im Geringsten bewusst. Man ging mit einem Rückstand von 40:29 in die Kabine.

Weiterlesen...

U12 2 Sterkrade2017Gegen die Sterkrade 69ers bestritt die U12/2 zur neuen Saison Ende September letzten Jahres mit einem fast komplett neuen Team den Saisonauftakt.Von den neun Spielern, die damals nach Oberhausen mitgereist waren, waren zwei Spieler der letztenjährigen U12/2 und einer aus der letztenjährigen U10. Alle anderen sechs spielten an dem Tag ihr allererstes Ligaspiel überhaupt. Und man verlor, wie vorauszusehen, sehr deutlich mit 76:24.

Nun startete letzten Samstag das Essener Team in die Rückrunde gegen ebendieses Team aus Oberhausen wieder nur mit drei erfahrenen Spielern der Vorsaison.

Während die ETBler noch etwas nervös begannen, kam die Gastmannschaft sehr gut ins Spiel. Jedoch wurden die Gastgeber wacher und trafen in den Minuten 6 – 10 konstant, so dass sie das erste Viertel mit 13:12 für sich verbuchen konnten. Auch in der Defense agierte das Essener Team besonnen. Die Oberhausener hatten ein simples Give'n'go über den High Post einstudiert, den die Essener ab dem 3.Durchlauf von sich aus ohne Auszeit der Trainerin, allerdings mit ein paar knappen Anweisungen, gut aushebelten.

Weiterlesen...

U12 2 Testspiel2Ein weiteres spielfreies Wochende nutzte die U12-2, um sich einen Testspielgegner einzuladen. Von den potenziellen Kandidaten sagte kurzfristig CSG Bulmke zu, ein Team aus der Kreisliga des Nachbarkreises, - bestens geeignet, um die frisch einstudierte Defense auf dem Feld zu festigen.

Sieben Essener U12er, die von einem noch ganz neuen Spieler der U10-Nord ergänzt wurden, trafen auf eine siebenköpfige Gelsenkirchener Mannschaft, die körperlich jedoch überlegen war.

Bis zur 5ten Minute taten sich die Essener noch schwer, danach punkteten sie im Minutentakt, während es den Gästen schwer fiel, den Ball über die Mittellinie zu bekommen. Die simple Ansage der Trainerin, den Ballführenden ständig unter Druck zu setzen, wurde konsequent verfolgt. Die Steals führten im schnellen Passspiel immer direkt nach vorn, aber leider oft erst nach mehreren Versuchen durchs Netz.

Weiterlesen...

Anschreibelehrgang 2016

Am vermeintlich ersten Spieltag der U12/2 und der U16/2 fiel bei der jüngeren ETB-Vertretung direkt das Spiel zum Saisonbeginn aus (der Gegner hat von der JRL3 in die JRL2 geswitcht), was die Trainer umgehend für einen gemeinsamen Anschreibekurs nutzten. Neun U12er und zwölf U16er erlernten das korrekte Ausfüllen eines Spielberichtsbogens, das Nehmen der Spielzeit und der Angriffszeit.

Nach 75min waren die meisten Unklarheiten beseitigt, die U16er zogen sich für das kommende Spiel um und die U12er lockerten mit Würfen auf den Korb nochmal die festgewordenen Sitzmuskel für die bevorstehende Tätigkeit, denn das Erlernte sollte direkt beim folgenden Saisonauftakt der U16/2 umgesetzt werden.

Weiterlesen...

U12 2 TestspielEin langer Tag stand der U12/2 Samstag bevor, - auf zwei Feldern traten sechs U12-Teams und drei U10/U11-Teams gegeneinander an. Mit 11 Spielern angereist, die zum allerersten Mal in dieser Formation zusammen agierten, verloren wir das erste Spiel gegen eine eingeschworene Truppe nur knapp. Das zweite Spiel gegen ein sehr bunt gemischtes Team konnten wir aber für uns entscheiden.

Ohne Pause ging es für uns in die nächste Begegnung, in der wir auf ein ausgeruhtes Team trafen, das ein extrem schnelles Spiel aufzog. Dieses Tempo konnten wir nur anfangs mithalten. Schnell mussten wir einsehen, dass der gegenerische Trainer damit eine Taktik fuhr, die die andere Mannschaft zum
Sieg führte.

Weiterlesen...